Chen, Chih-Yuan: Gui-Gui, das kleine Entodil

guiguiEin Ei kullert in das Nest einer Entenmutter, die es zusammen mit ihren eigenen Eiern ausbrütet. Aus den Eiern schlüpfen drei Entenküken und ein „merkwürdiges Küken“; ein Krokodil. Die Entenmutter bringt allen gleichermaßen das Schwimmen und Watscheln bei, während Gui-Gui, das kleine Krokodil, am schnellsten lernt und stärker wird als die anderen Küken. Eines Tages tauchen drei gemeine Krokodile auf, die sich über Gui-Guis entenhaftes Verhalten lustig machen und ihm erklären, dass er wie sie ein Krokodil sei, auch wenn er sich selbst für eine Ente hält. Die Krokodile drängen Gui-Gui dazu, ihnen seine Entenfamilie auszuliefern, da Krokodile zusammenhalten müssten. Gui-Gui gerät in einen Identitätskonflikt, da er einsieht, dass er keine Ente ist, aber auch kein richtiges Krokodil. Er gibt sich selbst die Bezeichnung „Entodil“ und macht sich Gedanken, wie er die Krokodile austricksen kann, damit diese nicht seine Familie fressen. Er rettet die Enten und lebt fortan als glückliches Entodil.

Wenn man über 29 Seiten Gui-Guis Geschichte verfolgt, stellt sich die Frage: Wäre er ein genauso gemeines Krokodil geworden, wenn er bei seinen Artgenossen aufgewachsen wäre? Ist es der liebevollen Erziehung der Entenmutter zu verdanken, dass Gui-Gui ein so freundliches „Entodil“ geworden ist? Es wird deutlich, dass man sich seine Freund*innen und Familie selbst wählen kann und sich ebenso abwenden kann von jenen, die einen negativen Einfluss auf eine*n haben. Gui-Gui ist ein gutes Vorbild für jene, die denken, ihr Leben sei vorgeschrieben und unabänderlich; Wir haben immer selbst die Wahl, zu entscheiden, wer wir sein und mit wem wir leben wollen.

Chih-Yuan Chens Illustrationen untermalen das Wesen der Tiere und machen die Leser*innen neugierig auf den Weg, den Gui-Gui im Laufe der Geschichte einschlagen wird.

Blick ins Buch:

guigui2

Sprache: Deutsch

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Themen: Andersartigkeit, Offenheit, Identität, Familie, Adoption, Sozialisation, Erziehung

Verlag: Beltz & Gelberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s