Jianghong, Chen: Der Tigerprinz

DerTigerprinzAus Verzweiflung und Hass überfällt eine Tigerin, der von Jägern die Kinder geraubt wurden, Dörfer und Menschen. Als der König seine Soldaten gegen sie aussenden will, rät ihm seine weise Beraterin dazu, die Tigerin nicht weiter zu reizen und ihr stattdessen seinen Sohn zu geben. Der kleine Wen wird schweren Herzens in das Reich der Tigerin gebracht, wo diese ihn nach anfänglichem Zögern bei sich aufnimmt. Ihr Hass auf die Menschen scheint vergessen. Die Tigerin nimmt Wen mit in ihr Reich und lehrt ihn alles, was Tiger wissen müssen; Bis der König seine Soldaten schickt, um seinen Sohn zu holen, da er sich große Sorgen macht. Wen schützt die Tigerin vor den Soldaten, erkennt aber auch seine Mutter wieder, die mitgeritten ist, und fällt ihr in die Arme. Er verabschiedet sich von der Tigerin, verspricht aber sie zu besuchen. Er hält sein Versprechen und bringt ihr schließlich seinen Erstgeborenen, damit dieser alles lernt, was ein Tiger wissen muss, um ein guter König sein zu können.

Auf 44 Seiten malt Chen Jianghong mit eindrucksvollen Bildern eine Geschichte, die berührt. Die Ungerechtigkeit, die der Tigerin widerfahren ist, ist nicht wiedergutzumachen, und nur die Liebe zu einem Kind heilt diese Wunden und besänftigt ihren Hass. Die Geschichte des „Tigerprinzen“ führt uns vor Augen, dass selbst ein Wesen, das wild und gefährlich erscheint, dazu fähig ist, zu lieben, und dass vielleicht die verlorene Liebe, die dem Hass so nahe ist, Grund für ihr eigenes Leid ist. Oder: Wenn du kein Leid erfahren willst, dann füge auch keinem anderen Leid zu.

Blick ins Buch:

DerTigerprinz2

Sprache: Deutsch

Altersempfehlung: ab 4 Jahren

Themen: Angst, Rache, Liebe, Respekt, Vertrauen

Verlag: Beltz & Gelberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s