McGrory, Anik: Kidogo

Kidogo

Unter den Elefanten ist Kidogo der kleinste und bekommt von allen Seiten Hilfe im Alltag. Da er aber nicht immer der Kleinste sein und von allen geholfen bekommen will, zieht er los, um jemanden zu finden, der genauso klein ist wie er. Er sucht überall und ist schon der Meinung, dass er der Kleinste auf der Welt ist. Deshalb beschließt er, ab sofort nicht mehr auf Hilfe angewiesen zu sein und alles selbst zu machen. Beim Staubbad trifft er auf Ameisen; die ersten Lebewesen, die kleiner sind als er. Er hilft ihnen und gelangt mit ihnen zusammen wieder nach Hause. Dort merkt er, dass er nicht zu klein ist, sondern genau richtig für einen kleinen Elefanten.

Die Geschichte des kleinen Elefanten berührt vor allem durch ihre Darstellung in farbintensiven Aquarellen. Jede*r, der*die schon mal der*die Kleinste war oder ist, kann sehr gut nachvollziehen, wieso Kidogo nach jemandem sucht, der*die ihm auf Augenhöhe begegnet.

Blick ins Buch:

Kidogo2

Sprache: Deutsch
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Themen: Selbstwert, Selbstbestimmung, Größe, Andersartigkeit, Zugehörigkeit
Verlag: Bloomsbury

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s