Schami, Rafik; Schärer, Kathrin: „Hast du Angst?“, fragte die Maus

HastduAngstfragtedieMausMinas Mutter kehrt ohne Vorräte in die Mäusehöhle zurück, weil sie von der Katze gejagt wird. Sie sagt, sie habe Angst bekommen, woraufhin Mina sie fragt, wo diese Angst ist. Um der Frage nach der Angst auf den Grund zu gehen, fragt sie verschiedene Tiere, ob sie Angst haben. Diese erzählen ihr von unterschiedlichen Gefühlen, aber nichts davon kann Mina verständlich machen, was Angst ist. Zuletzt begegnet sie der Schlange, und zum ersten Mal spürt sie die Angst am eigenen Leib. Mina rennt nach Hause und lässt sich von der Mutter und der Wärme ihrer Familie trösten.

Minas Suche nach der Angst ist eine philosophische Reise durch die Welt der Gefühle. Wir lernen, dass alle Tiere bzw. Menschen Gefühle unterschiedlich wahrnehmen und auch unterschiedlich bewerten. Der*die Eine macht Angst und die anderen erstarren vor ihr. Schlussendlich kann man ein Gefühl nur verstehen, wenn man es selbst erlebt hat.

Die detaillierten und farbintensiven Illustrationen stellen auf 26 Seiten auf beeindruckende Weise dar, wie die Maus Mina ihre Angst im Angesicht der Schlange findet und sie in der schützenden Wärme ihrer Mutter und Geschwister wieder vergessen kann.

Blick ins Buch:

HastduAngstfragtedieMaus2

Sprache: Deutsch

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Themen: Angst, Selbsterfahrung

Verlag: Beltz & Gelberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s