Scheffler, Alex; Donaldson, Julia: Der Grüffelo

DerGrüffeloDie Maus spaziert durch den Wald und wird nacheinander von Fuchs, Eule und Schlange unter einem Vorwand in ihr jeweiliges Zuhause eingeladen. Jedes Mal lehnt die Maus die Einladung dankend ab und erzählt von ihrem gefährlichen Freund, dem Grüffelo, zu dem sie auf dem Weg sei. Die Mäusefresser*innen nehmen daraufhin Reißaus und die Maus verspottet sie, weil sie den Grüffelo nur erfunden habe. Schließlich aber begegnet sie dem echten Grüffelo, der sie ebenfalls verspeisen will. Die Maus reagiert geistesgegenwärtig und erklärt ihm, dass sie im ganzen Wald gefürchtet sei. Gemeinsam begegnen sie Fuchs, Eule und Schlange, die angesichts des Grüffelos wieder fliehen. Dieser glaubt, die Tiere hätten Angst vor der Maus und geht ihr letztendlich selbst lieber aus dem Weg.

Die 24-seitige Geschichte von der listigen Maus ermutigt dazu, bedrohliche Situationen geistreich zu lösen, ohne Gewalt anwenden zu müssen oder selbst Gefahr zu laufen, Gewalt zu erfahren.

Die lustigen und freundlichen Illustrationen harmonieren mit dem ebenso witzigen und charmanten Text, der komplett in Reimen formuliert ist und dadurch die, die mit dem Text vertraut sind, zum Mitsprechen einlädt.

Blick ins Buch:

DerGrüffelo2

Sprache: Deutsch

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Themen: Angst, Mut, Selbstbewusstsein, Lügen

Verlag: Beltz & Gelberg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s