Seven, John; Christy, Jana: A Rule is to BREAK – A Child’s Guide to Anarchy

aruleistobreakThere are plenty of ways to make anarchy“: „Don’t look like everybody else! Be you!“, sagt das Kind mit den blauen Haaren und näht sich ein Fuchskostüm. „Educate yourself. Use your Brain.“, „Build it. Don’t buy it.“ und „Think for Yourself.“ sind nur wenige der zahlreichen guten Tipps, die man diesem Buch entnehmen kann.

Die klare Botschaft dieses liebenswerten Ratgebers: Sei du selbst und tu was du willst. Teile diesen Spaß mit Freund*innen und gestalte dein Leben nach deinen Vorstellungen. Kurz: Das Fuchskind lebt, wie jedes Kind es können sollte – nämlich so, wie es leben möchte. Keine Fremdbestimmung sollte dem intuitiven und natürlichen Lebensstil eines Kindes im Wege stehen, das so kreativ und lebensfroh sein Wesen nach außen trägt und mit der Welt teilt. Nur so kann sich das Wesen des Kindes frei entfalten. Leider stellen sich viele gesellschaftliche Faktoren gegen ein komplett selbstbestimmtes Leben, weswegen die Regeln, die wir den Kindern aufstellen, auf das Nötigste zum Erhalt der Gesundheit und des sozialen Miteinanders beschränkt sein sollten und sie nicht in eine Form zwängen, in die sie nicht passen.

Die sympathischen Illustrationen dieses 40-seitigen Buches sind bunt und froh wie das unbeschwerte Leben eines Kindes, das so sein darf, wie es ist.

Blick ins Buch:

anarchy-why

Sprache: Englisch

Altersempfehlung: ab 3 Jahren

Themen: Selbstbestimmung

Verlag: Manic D Press

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s